I N D E X
Hausbesetzerszene
Sterben und Tod in Berlin
Warschauer Brücke
Goa Trans Szene
Spuren suchen
Kinder in Berlin
Die Stadt im Kopf
Gleiswechsel
Nachtkauf
Hausarbeiterinnen
Musiker in Berlin
bild.raum.pankow




Gesichter







Hausbesetzerszene

Carolina Luszkiewicz

Vor allem seit Beginn der 1980er Jahre sind besetzte Häuser und die dazugehörige Szene ein charakteristischer Teil Berlins. Auch wenn heute die meisten Hausprojekte nicht mehr illegal besetzt und weitgehend aus der Presse verschwunden sind, ist diese Szene und damit dieses spezifische Gesicht der Stadt weiterhin lebendig. In meinem Projekt beschäftige ich mich mit der Geschichte des Besetzens in Berlin, die eng mit der Geschichte der Stadt und der Stadtpolitik zusammen- hängt. Am Beispiel von zwei bis drei besetzten Häusern werde ich diese Geschichte vertiefen. Vor allem interessieren mich die aktuelle Struktur der Hausbesetzerszene, die Lebensweise in den Häusern und die derzeitigen Sicht- und Deutungsweisen ihrer Bewohner auf die Stadt und das Weltgeschehen. Meine fotografische Arbeit dient der dokumentarischen und verdeutlich-enden Umsetzung der Erforschung der Besetzerhauskultur.

Kontakt: carolina5 -at- gmx.de

Hausbesetzerszene