I N D E X

Sterben und Tod in Berlin
Warschauer Brücke
Goa Trans Szene
Spuren suchen
Kinder in Berlin
Die Stadt im Kopf
Gleiswechsel
Nachtkauf
Hausarbeiterinnen
Musiker in Berlin
bild.raum.pankow




Gesichter







Musiker in Berlin

Matthias Priller

In Berlin arbeiten und treffen sich Künstler und Kulturschaffende nicht nur aus ganz Deutschland sondern aus aller Welt. Dazu gehören zu einem wesentlichen Bestandteil Musiker. Musikausübung in all ihren Facetten bereichert das kulturelle Bild der Stadt. Berlin hat einen Status als „Stadt der 2000 Bands“ und bietet unzählige mehr oder weniger professionelle musikalische Events.

Musikalisches Schaffen in Berlin wird an der Oberfläche nur durch offizielle Konzert-und Medienpräsenz sichtbar. Hinter dieser sichtbaren Präsenz steckt allerdings harte Arbeit.

Das Projekt Musiker in Berlin soll genau diese Arbeit erforschen, dokumentieren und kommentieren. Einerseits werden die Arbeitsbedingungen der Musiker und andererseits die Produktionsbedingungen der Musik im Schmelztiegel Berlin erkundet. Dazu gehört auch das soziale Umfeld, das z.B. die Durchführung eines Konzertes ermöglicht (z.B. Techniker, Veranstalter, Security). Die Forschung erfolgt durch den Besuch von Proberäumen, Veranstaltungsräumen und Tonstudios sowie deren Nutzer.

Aus den Erkenntnissen kann ein soziales Mosaik erstellt werden, in dessen Zentrum das Musikschaffen steht. Durch die Erforschung des Umfeldes von Musikausübung in Berlin wird ein realistisches und möglicherweise kontroverses Bild von Berliner Menschen und Bedingungen hinter der Fassade aus Konzert, Medien und PR entstehen.

Kontakt: priller -at- berlinmusiker.de

Musiker in Berlin