I N D E X

Sterben und Tod in Berlin
Warschauer Brücke
Goa Trans Szene
Spuren suchen
Kinder in Berlin
Die Stadt im Kopf
Gleiswechsel
Nachtkauf
Hausarbeiterinnen

bild.raum.pankow




Gesichter







Sterben und Tod in Berlin

Gabriele Esther Mendl

Öffentliche Mitteilungen vom Tod prominenter, uns aber eigentlich unbekannter Menschen erreichen uns täglich über die Medien. Auch schockierende Todesfälle durch Mord, Suizid und Katastrophen machen Schlagzeilen. Das reale, tagtägliche Sterben und die Trauer von Menschen in der Großstadt ist allerdings eine Begebenheit, die weitgehend aus dem öffentlichen Sichtfeld verschwunden ist. Stirbt und trauert man demnach in der Großstadt nicht mehr?

Im Rahmen des Studienprojekts möchte ich in Gesprächen mit Berlinern herausfinden, welche Erfahrungen Großstadtbewohner heute persönlich mit diesem Thema machen. Das Sterben und der Tod von Menschen - Fremden, Angehörigen, des Selbst -  ist ein unausweichliches Ereignis, mit dem sich jeder irgendwann in seinem Leben konfrontiert sieht. Doch wie jeder Einzelne oder eine Gemeinschaft damit umgeht ist sehr verschieden.  Erziehung, Charakter, das soziokulturelle Umfeld und auch der Zeitstil spielen eine Rolle.

Gegenstand meiner Untersuchung sind die möglicherweise speziellen Auswirkungen des urbanen Lebens auf den individuellen Umgang mit Sterben und Tod. Gibt es im urbanen Raum eine kollektive Tendenz zum Verschleiern dieser Thematik? Wenn ja, wie wird sie von den Befragten wahrgenommen und wie funktionieren die Verschleierungsmechanismen? Wodurch zeichnet sich ein großstadtspezifischer Umgang mit Tod und Sterben aus?

Ich möchte das Zusammenwirken von Institutionen und Infrastrukturen darstellen, individuelle und kollektive Erfahrungen dokumentieren und gelebte Praktiken beschreiben. Ferner erhoffe ich mir Erkenntnisse darüber, wie sich Common Sense und persönliches Empfinden gegenseitig bedingen und welche Maßnahmen heute im Sterbe- oder Todesfall als notwendig, als überflüssig oder gar als störend angesehen oder empfunden werden.

Ich begebe mich auf die Suche nach einem verdeckten Gesicht der Großstadt Berlin.

Kontakt: gem.berlin -at- t-online.de

Sterbeb und Tod in Berlin